Wie komme ich zu den Skitouren?

Clicke auf Skitouren und lese "Wichtige Hinweise zur Nutzung von Skitourenguru". Ganz unten auf dieser Seite kannst du anschliessend mit einem Click auf Ja den Haftungsausschluss abnicken. Nun gelangst du zu einer Suchmaske, wo du festlegen kannst, welche Routen du suchst.

Warum kann ich auf der Swisstopo-Karte nicht gleich alle Skitouren sehen?

Mit der wachsenden Anzahl von Skitouren wurde der Ladevorgang der Layer auf der Swisstopo-Karte allmählich so langsam, dass viele Benutzer genervt den Ladeprozess unterbrachen. Aus diesem Grunde hat Skitourenguru die Schweiz in 128 Sektoren unterteilt. Mittelfristig will Skitourenguru jedoch einen eigenen WMTS-Server aufsetzen. Sobald dieser Server steht, wird es wieder möglich sein alle Skitouren gleichzeitig einzublenden.

Wo werden die Routen-Symbole auf der Karte platziert?

Man würde erwarten, dass die Routen-Symbole am Zielpunkt (d.h. am Gipfel) platziert werden. Dem ist jedoch nicht so. Die Routen-Symbole werden in der Mitte der Route platziert. Dies hat einen einfachen Grund. Auf etliche Gipfel führen mehrere Routen. Wenn nun alle Routen-Symbole auf dem Gipfel platziert würden, dann wären diese nicht mehr unterscheidbar.

Warum wird eine Route, die mit "orange" markiert wird dennoch in ihrem Routenverlauf mit viel "grün" auf der Karte eingetragen?

Man muss hier unterscheiden zwischen der sogenannten Zielbewertung und der Streckenbewertung. In einem ersten Schritt berechnet Skitourenguru die Streckenbewertung. D.h. jeder Routen-Abschnitt wird bewertet  und dem entsprechend farblich auf der Karte angezeigt. In einem zweiten Schritt wird die Zielbewertung berechnet. D.h. es wird ein Risiko-Indikator der gesamten Route erstellt. Nun kann es gut sein, dass die Route zu einem grossen Teil grün eingefärbt ist, jedoch auf Grund einer heiklen Schlüsselstelle als Zielbewertung dennoch orange wird.

Wann stehen die jeweils frisch berechneten Bewertungen bereit?

Das SLF gibt gewöhnlich am 8.00 h und am 17.00 h ein Lawinenbulletin heraus. Skitourenguru ist bemüht innerhalb 30 Minuten die neusten Bewertungen zu berechnen und zu publizieren. Es kommt vor, dass das SLF das neuste Lawinenbulletin mit leichter Verspätung aufs Netz stellt. In solchen Fällen kann es bis zu 60 Minuten dauern, bis die Bewertungen von Skitourenguru bereit liegen. Es besteht jedoch keine Garantie, dass dies immer möglich ist. Deshalb ist es wichtig, dass du das Ausgabedatum des Lawinenbulletins beachtest.

Warum darf ich anfänglich immer "nur" grüne und "einfache" Routen sehen?

Vermutlich ist dir aufgefallen, dass zwei Filtereinstellungen der Suchanfrage  jeweils auf die Ausgangswerte zurückgesetzt werden: SAC-Schwierigkeitsgrad und Risiko-Kategorie. Das hat zur Folge, dass du nach jedem Browser-Start nur "grüne" Routen unter ZS (Ziemlich Schwierig) angezeigt bekommst. Möchtest du weitere Routen sehen, musst du dies jedes mal explizit in den Suchkriterien bzw. in der Tabelle so angeben. Das Ziel dieser Massnahme liegt darin, den Fokus von heiklen Routen mit hohem Schwierigkeit auf "unproblematischere" Routen zu lenken. Eine solche Massnahme ist natürlich immer auch fragwürdig. Inwieweit soll der Benutzer an der Hand geführt werden? Das ist eine schwierige Frage. Die Devise von Skitourenguru ist immer: "Im Zweifelsfall eher defensiv".

Wie geht Skitourenguru mit den Wildruhezonen bzw. den Wildschutzgebieten um?

Die Frage wird unter Wildruhezonen beantwortet.

Warum muss ich jedes mal die Nutzungshinweise abnicken?

Damit du jedes mal die Chance bekommst zu erfahren, was Skitourenguru bieten kann und was er nicht bieten kann! Es ist wichtig, dass die User ein angemessenes Verständnis vom Nutzen und von den Grenzen der Bewertungen bekommen.

Kann ich irgendwo sehen, ob's dort, wo ich hin will, überhaupt Schnee hat?

Ja, durch einen Click auf eine Tour öffnet sich die Detail-Routenansicht mit der Swisstopo-Karte. Wenn du nun auf "In map.geo.admin.ch ansehen" clickst, gelangst du zum Swisstopo-Server. Hier kannst du verschiedene Layer ein- und ausstellen. Der Layer Strecken-Bewertungen zeigt das Risiko auf der Route, der Layer Schneemengen hingegen zeigt die Schneemenge an. Im Kapitel Einführung findet sich eine Legende zu den weiss-blauen Farbtönen.

Da die Schnee-Masken jedoch nur eine Auflösung von ca. 500 m haben, geben die Daten lediglich einen ungefähren Hinweis auf die tatsächliche Schneemenge. Die Daten stammen übrigens von den Schneemengenkarten des SLF. Diese wiederum bauen u.a. auf Daten, die durch die Remote Sensing Research Group des Geographischen Instituts der Universität Bern (GIUB) berechnet werden.

Wie kann ich die Karte der Detail-Routenplanung ausdrucken?

Clicke auf In map.geo.admin.ch ansehen, damit du zum Swisstopo-Server gelangst. Im Menu links kannst du nun durch clicken auf Drucken den Druckprozess einleiten.

Wie finde ich einen spezifischen Gipfel?

Indem du einen beliebigen Ausgangs-Ort anwählst (z.B. Zürich), sämtliche Filter auf "Alle" setzt und alle drei Risiko-Kategorien einschaltest, gelangst du zu einer Liste mit allen Routen. Nun kannst du die Gipfel durch Click in den Kolonnenkopf nach den Gipfelnamen alphabetisch sortieren. Oder du suchst mit Ctrl-F (bei Mac Apfel-F) nach einem Begriff.

Wie kann ich herausfinden, welche Ortschaften zur Verfügung stehen?

Vielleicht findest du deinen Heimatort nicht in der Dropdown-Liste und möchtest wissen, welche anderen in der Nähe gelegene Ortschaft zur Verfügung stehen. Durch diesen Link gelangst du zu einer Übersichtskarte, die alle verfügbaren Ortschaften anzeigt.

Wie refreshe ich die Skitourenguru-Seiten?

Es ist bereits 8.30 h bzw. 17.30 h, aber Skitourenguru zeigt mir immer noch alte, ungültige Daten an... Vermutlich speichert dein Browser die alten Seiten (im sogenannten Cache) und weigert sich partout die aktualisierten Daten abzuholen. Mit einem Crtl-F5 (Windows) kannst du den Browser zwingen einen Refresh der Seite auszuführen.

Ich hätte gerne eine Kartensicht auf alle Routen mit allen Risiko-Indikatoren (farbige Dreiecke)?

Versuchs mal mit diesem Link: Kartensicht auf alle Routen. Durch Click auf eines der farbigen Dreiecke kommst du wie gehabt zur Detail-Routenansicht. Skitourenguru ist allerdings der Ansicht, dass eine rationale Routenwahl am besten über die Suchmaske und die Tabelle erfolgt.